Die Gäste-SG startete druckvoll in die Partie und hatte die erste Halbzeit deutlich mehr Spielanteile. Die bis dato beste Chance vom Elfmeterpunkt lies die SG noch liegen (29. Minute). Kurz vor der Halbzeit traf der Vierether in Reihen der Gäste -Tobias Schwarz- im Anschluss an eine Ecke zum 0:1. Damit ging es in die Pause.
 

In Halbzeit zwei schalteten die Gäste bereits sehr früh in den „Verwaltungsmodus“. Viereth konnte jedoch kaum Druck gegen den Ball aufbauen und so zirkulierte der Ball gewühlte Ewigkeiten im Spielaufbau der Gäste. Allerdings erspielten Sie sich dadurch auch keine nennenswerten Möglichkeiten mehr. Je länger das Spiel nun dauerte desto intensiver und hitziger wurde es auch. Daran hatte auch der Schiedsrichter seinen Anteil. Durch einige Standardsituationen beschwor der FCV immer wieder latent Gefahr herauf. Wirklich zwingend wurde es allerdings sehr selten. Das 1-1 fiel dann kurz vor Schluss. Bei einem Klärungsversuch im eigenen Sechzehner bugsierte Häfner den Ball unglücklich ins eigene Netz.

 
In der Entstehung sicherlich glücklich, aber sicherlich nicht ganz unverdient. Für die Gäste wird sich das Unentschieden wohl anfühlen wie eine Niederlage – Sie haben hier zwei wichtige Punkte im Aufstiegsrennen liegen gelassen. Der FCV freut sich über einen unverhofften Punk im Kampf um den Relegationsplatz.

Weiterlesen

Liebe Freunde des FC Viereth,

einige intensive Wochen mit vielen Gesprächen und wichtigen Entscheidungen liegen hinter uns.

In den letzten Tagen hat es sich auch schon herum gesprochen: Für die kommende Serie wird es im Herrenbereich eine Spielgemeinschaft mit unserem Nachbarn von der DJK Tütschengereuth geben.

Nach dem jetzigen Planungsstand möchten wir gemeinsam zwei Mannschaften ins Rennen schicken. Eine in der Kreisklasse und eine in der B-Klasse. Die Heimspiele und das Training werden im Wechsel auf beide Vereine aufgeteilt.

Es war eine Entscheidung die wir uns alles andere als leicht gemacht haben. Aber in Anbetracht der Gesamtumstände sicherlich die einzig richtige Entscheidung. Mit der DJK Tütschengereuth haben in jedem Fall den richtigen Partner für die kommenden Jahre gefunden.

@fcviereth
@sv.djk.tuetschengereuth

Weiterlesen

Hurra wir leben noch! Eine Serie von 19 Spielen ohne Sieg geht heute zu Ende.

Im Heimspiel gegen den Post SV Bamberg behalten wir erstmals seit Juli 2022 wieder die Oberhand.

Vom Gast war in Halbzeit eins vergleichsweise wenig zu sehen. De Doppelschlag von Dominik Kunze und Niklas Strehl brachte uns binnen zwei Minuten auf die Siegerstraße. Als erneut Dominik Kunze zu Beginn von Halbzeit zwei das 3-0 nach schob schien der Dreier greifbar. Doch kurz danach konnte Julian Rath für die Gäste verkürzen (’54). Die Gäste machten nun mehr Druck, aber die Heimelf blieb durch Konter gefährlich. Einige gute Chancen zur Entscheidung wurden vergeben, so dass der Post SV in der Nachspielzeit noch zum 3-2 Anschluss traf.

Am Ende blieb es aber deim verdienten 3-2 Heimsieg!

Chapeau Jungs. Geschlossene, gute Leistung heute! Darauf lässt sich aufbauen!

Weiterlesen

2-3 Niederlage gegen den TSC Bamberg – “Ein Spiel für ‘n Arsch”

Nach schwacher erster Halbzeit lag man verdient 0-1 zurück. Zur zweiten Halbzeit wurde unser Spiel etwas besser. Durch einen Foulelfmeter samt Platzverweis gegen die Gäste kamen wir zurück ins Spiel. Danach erkämpfen wir uns zusehends mehr Spielanteile. Das wurde durch die zwischenzeitliche 2-1 Führung (Felix Reus) belohnt.

Was dann passiert ist schnell erklärt: Viereth hatte die 100% ige Chance zum 3-1, vergibt und bekommt im Gegenzug das 2-2. Danach will man das Glück erzwingen und fängt sich ganz und gar das 2-3. So wird’s schwer mit dem Klassenerhalt :-/

Weiterlesen

Liebe FC – Familie

Rasend schnell ist das Jahr vergangen. In wenigen Wochen ist bereits wieder Weihnachten. Gerne möchte der FC Viereth sich gemeinsam auf das bevorstehende Fest einstimmen.

Dazu laden wir alle Mitglieder und Freunde des FC Viereth ganz herzlich zu unserer Weihnachtsfeier am 10.12.2022 ein.
Beginnen werden wir wie gewohnt um 19:00 mit unserem traditionellen gemeinsamen Essen. Danach werden Geschenke übergeben, der Christbaum versteigert und ein paar schöne Stunden verbracht.

Wir würden uns sehr freuen, Euch bei unserer Weihnachtsfeier begrüßen zu dürfen.
Euer 1.FC Viereth

Weiterlesen

2-3 Niederlage gegen den TSC Bamberg – “Ein Spiel für ‘n Arsch”

Nach schwacher erster Halbzeit lag man verdient 0-1 zurück. Zur zweiten Halbzeit wurde unser Spiel etwas besser. Durch einen Foulelfmeter samt Platzverweis gegen die Gäste kamen wir zurück ins Spiel. Danach erkämpfen wir uns zusehends mehr Spielanteile. Das wurde durch die zwischenzeitliche 2-1 Führung (Felix Reus) belohnt.

Was dann passiert ist schnell erklärt: Viereth hatte die 100% ige Chance zum 3-1, vergibt und bekommt im Gegenzug das 2-2. Danach will man das Glück erzwingen und fängt sich ganz und gar das 2-3. So wird’s schwer mit dem Klassenerhalt :-/

Weiterlesen

Auch gegen den FC Oberhaid II ist heute nichts zu holen. Bereits zur Halbzeit stehen die Weichen für den Gast auf Sieg. Damit ist das rettende Ufer vorerst außer Sichtweite. Aber wir geben uns nicht auf – die Saison ist noch lange.

Weiterlesen

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasimmissionen leisten. Der 1. FC Viereth 1927 e.V. reduziert durch die Umstellung der Flutlichtanlage auf LED-Technik seinen Stromverbrauch um 68,00%.
Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zr konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfallt ist Garant für gute Ideen.
Die Nationale Klimaklimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei.
Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher, ebenso wie Unternehmen, Kommunen, Bildungseinrichtungen und Sportvereine.

Weitere Informationen zur Förderung: https://www.z-u-g.org“

Weiterlesen

Flutlichtumrüstung

Flutlichtumrüstung im vollen Gange. Wir bauen derzeit unsere bestehende Flutlichtanlage auf ein modernes und energiesparendes LED System um.

Der Trainingsplatz wurde heute bereits umgebaut. Morgen folgt noch der Hauptplatz.

Details zur Umrüstung folgen zu gegebener Zeit.

Weiterlesen

Bittere Heimniederlage im Abstiegskampf.
Gegen den ASV Gaustadt setzte es eine 2-5 Niederlage. Damit rutschen wir auf einen direkten Abstiegsplatz.

Nächsten Sonntag geht’s weiter mit dem Derby bei der SpVgg Trunstadt

Weiterlesen


Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 6 anderen Abonnenten an

… oder Folge uns auf


Archive

Blogstatistik

  • 48.390 Besuche
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner